Kategorie-Archiv: Allgemein

Bitcoin Profit Erfahrungen – Human Rights Foundation soll Aktivisten helfen, ihre Bitcoin-Gelder zu schützen

Die Human Rights Foundation fördert die Bitcoin-Ausbildung, um globalen Aktivisten zu helfen, ihre Gelder mithilfe von Krypto zu schützen.

Die Human Rights Foundation (HRF), eine große globale Organisation zur Förderung von Demokratie und Freiheit, untersucht weiterhin die Verwendung von Kryptowährungen wie Bitcoin ( BTC ) als Mittel zum Schutz der Menschenrechte auf der ganzen Welt.

Die HRF hat kürzlich eine Partnerschaft mit dem Krypto-Sorgerechts- Startup Casa geschlossen, um globalen Bitcoin Profit Aktivisten dabei zu helfen, Kryptofonds, die zur Bekämpfung von Menschenrechtsverletzungen und zur Bitcoin Profit Bekämpfung des Autoritarismus eingesetzt werden, wirksam zu schützen.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Casa teilt Bitcoin-Fachwissen zur Unterstützung der Menschenrechte

Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit wird Casa mit der HRF zusammenarbeiten, um gemeinnützige Organisationen oder NGOs und Aktivisten über Bitcoin aufzuklären. Bekanntgabe der Nachrichten am 15. Juli, sagte Casa , dass der Start in HRF – Workshops teilnehmen, sein Know – how in Bitcoin Sicherheit globalen Aktivisten bieten.

Die neue Initiative soll finanzielle Schwierigkeiten angehen, mit denen Gesellschaften konfrontiert sind, die von maßgeblichen Regimen regiert werden. NGOs haben oft Schwierigkeiten, Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen zu erhalten. Durch die Förderung des Einsatzes von Kryptowährungen wie Bitcoin hoffen HRF und Casa, Aktivisten dabei zu helfen, ihr Geld auf sichere Weise aufzubringen.

Das Speichern von Kryptofonds könnte eine Herausforderung darstellen

Alex Gladstein, Chief Strategy Officer bei der HRF, erläuterte das enorme Potenzial von Bitcoin, Aktivisten bei der Beschaffung von Geldern zur Bekämpfung von Menschenrechtsverletzungen zu unterstützen. Laut der Exekutive war die Frage der sicheren Aufbewahrung von Krypto-Geldern schon immer eine große Herausforderung.

Von Casa wird erwartet, dass sie das erforderliche Fachwissen zum Schutz von Geldern für NRO wie unabhängige Medien, Umweltverbände, Antikorruptionsaktivisten und demokratiefreundliche Bewegungen erheblich erweitert. Gladstein sagte:

„Mit Software wie Casa können Unternehmen ihr Bitcoin sicher aufbewahren und gleichzeitig die volle Kontrolle behalten, ohne das Risiko einzugehen, aufgrund eines Fehlers Geld zu verlieren. Es ist wichtig, dass Aktivisten die privaten Schlüssel für ihr Bitcoin kontrollieren, damit sie ihr Geld immer dort einsetzen können, wo es gebraucht wird, wann es gebraucht wird. “

Die 2005 gegründete Organisation mit Hauptsitz in New York ist seit einigen Jahren in der Kryptoindustrie aktiv. Im Juni 2020 wird die Stiftung eingeführt sein eigenen Bitcoin Development Fund , ein Datenschutz-fokussiertes Projekt zu unterstützen Entwickler machen Bitcoin ein sichereres Instrument für Aktivisten und Journalisten auf der ganzen Welt. Ab dem 23. Juni wird der Fonds erhielt fast 30.000 $ in Spenden von 22 Spendern.

Zuvor veröffentlichte die HRF einen Bericht, in dem die Zensur- und Datenschutzlandschaft von Stallmünzen wie Tether ( USDT ) und Dai ( DAI ) analysiert wurde .

Bitcoin Era Erfahrungen – Grayscale sieht 900 Millionen US-Dollar in Bitcoin, Ethereum fließt in sein Vertrauen

Grayscale Investments hat laut seinem Q2-Bericht die Rekordzuflüsse des letzten Quartals um über 500 Millionen US-Dollar gebrochen.

Dem Bericht zufolge stammen 85% der Zuflüsse von institutionellen Käufern.

Bitcoin Era Erfahrungen – Der Graustufen-Etherum-Trust hat mit 135,2 Millionen US-Dollar ein Allzeithoch erreicht

Grayscale Investments, Manager für digitale Vermögenswerte, hat heute ein rekordverdächtiges zweites Quartal vorgestellt. Die Zuflüsse in seine Treuhandfonds beliefen sich auf Kryptowährung in Höhe von über 900 Millionen US-Dollar.

Die Gesamtzuflüsse des Fondsmanagers für das erste Halbjahr 2020 belaufen sich nun auf 1,4 Milliarden US-Dollar für seine Kryptofonds – die Mehrheit in Bitcoin Era -, wie aus dem Bericht über die Höhepunkte des zweiten Quartals hervorgeht. 85% des Geldes stammten von institutionellen Anlegern.

Es scheint, dass die Aufmerksamkeit allmählich vom Vertrauen von Grayscale Bitcoin Era in seine Altcoin-Produkte abweicht. Im zweiten Quartal wurden 135,2 Millionen US-Dollar für den Grayscale Ethereum Trust bereitgestellt – ein Allzeithoch. Darüber hinaus verzeichneten der Litecoin Trust und der Bitcoin Cash Trust des Unternehmens den größten Zufluss seit dem zweiten Quartal 2018.

Erfahren Sie mehr über Ethereum-Entwicklung, 11-wöchiges Online-Bootcamp und Zertifizierung
Die Registrierung für das branchenführende Blockchain Developer Online Bootcamp von ConsenSys ist offen! Selbstgesteuert mit 1-zu-1-Mentoring, Zugang zur Community und vielem mehr.

Der gesamte Kapitalzufluss für die verschiedenen Altcoin-Trusts von Grayscale ist in den letzten 12 Monaten um fast 650% gestiegen

Um das Ganze abzurunden, berichtet Grayscale, dass seit der vierjährigen Halbierung der Zuflüsse in den Bitcoin Trust im Mai die Zahl der neu geprägten Bitcoin im gleichen Zeitraum überschritten wurde. Der Fondsmanager macht geltend, dass dies an sich zu einer „Verringerung des Drucks auf der Angebotsseite“ führen könnte, was möglicherweise den Preis von Bitcoin stützen könnte.

Graustufen weist darauf hin, dass der Vergleich zwischen neu gewonnenem Bitcoin und den Zuflüssen von Graustufen nur zur Veranschaulichung dient.

Ein Bericht der Datenanalysten Messari enthält weitere Details. Es zeigt, dass viele der Käufe in Form von Sachleistungen getätigt wurden, was bedeutet, dass die Bitcoin-Aktien mit Bitcoin gekauft wurden. Infolgedessen entsprach das zunehmende Volumen des Vertrauens nicht direkt dem Kauf von Bitcoin-Schwaden.

Dies erklärt in gewisser Weise die stagnierende Preisentwicklung von Bitcoin.

Cortana funktioniert nicht? 8 Möglichkeiten, es schnell zu beheben

Was tun, wenn Ihr Windows 10-PC nicht auf „Hey Cortana“ reagiert?

Cortana ist der virtuelle Assistent von Microsoft , der in Windows 10 integriert ist . Cortana-Benutzer haben regelmäßig berichtet, dass Probleme mit Cortana nicht auf „Hey Cortana“ reagiert haben, Cortana in der Taskleiste verschwunden ist und Cortana-Erinnerungen nicht funktionieren. Was auch immer der Grund sein mag, es gibt einige Korrekturen, die Sie ausprobieren können, wenn Cortana nicht funktioniert.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10.

Das Microsoft Cortana-Logo
Microsoft
Ursachen dafür, dass Cortana unter Windows nicht funktioniert
Gründe, warum Cortana unter Windows nicht funktioniert, sind:

Cortana ist in den Windows-Einstellungen deaktiviert.
Das Mikrofon ist deaktiviert.
Störung durch ein Antivirenprogramm oder einen anderen Prozess.
Cortana kann noch nicht alle Sprachen erkennen, und Ihr PC kann nur Sprachen erkennen, für die er konfiguriert ist.

So beheben Sie, dass Cortana unter Windows 10 nicht funktioniert

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, bis Cortana normal funktioniert:

Schalten Sie Cortana ein und konfigurieren Sie das Mikrofon. Stellen Sie sicher, dass Cortana in den Systemeinstellungen aktiviert und korrekt konfiguriert ist.

Testen Sie das Mikrofon . Cortana kann nicht auf Befehle reagieren, wenn Ihr Mikrofon nicht funktioniert. Stellen Sie daher sicher, dass der Audioeingang angeschlossen, aktiviert und nicht stummgeschaltet ist.

Starten Sie Windows neu . Wenn Sie kürzlich Probleme mit dem Smart Assistant hatten, kann das Problem durch einen Neustart Ihres PCs behoben werden, indem alle Prozesse geschlossen werden, die Cortana stören könnten.

Suchen Sie nach Windows-Updates . Microsoft verfügt über Updates, um bekannte Probleme mit Cortana zu beheben. Verwenden Sie Windows Update , um sicherzustellen, dass Sie über die neueste Version des Betriebssystems verfügen .

Deaktivieren Sie die Antivirensoftware . Es sind Inkompatibilitäten mit Cortana und einigen Antivirenprogrammen bekannt. Wenn das Problem durch Deaktivieren der Software behoben wird, sollten Sie sie deinstallieren und stattdessen Windows Defender verwenden.

Korrigieren Sie das Windows-Startmenü . Wenn Cortana nicht funktioniert, funktioniert das Windows 10-Startmenü häufig auch nicht ordnungsgemäß. Wenn Sie ein Problem beheben, wird das andere wahrscheinlich behoben.

Installieren Sie Cortana neu. Wenn keine der oben genannten Optionen funktioniert, installieren Sie Cortana mithilfe einer PowerShell-Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten neu . Geben Sie den folgenden Befehl ein und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist:

Get-AppxPackage -AllUsers Microsoft.Windows.Cortana | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml“}
Setzen Sie den PC zurück . Windows 10 verfügt über eine Rücksetzfunktion, mit der Sie Ihre persönlichen Dateien behalten und gleichzeitig den ursprünglichen Zustand von Windows wiederherstellen können. Wenn keine der oben genannten Optionen funktioniert, versuchen Sie eine Neuinstallation von Windows .

Wenn Sie Windows neu installieren, gehen alle auf Ihrem Computer installierten Dateien und Software verloren. Sichern Sie daher die Dateien, die Sie behalten möchten.